8.7.2019

Am 5. Juli fand die alljährliche Mediationstagung mit Prof. Friedrich Glasl statt. Auch dieses Jahr durften die Teilnehmer sich auf hochaktuelle und anregende Themen freuen.

Österreich befindet sich in einer Zeit des Umbruchs. Digitalisierung, Migration, und globale Unsicherheiten setzen nicht nur Politik und Wirtschaft, sondern das gesellschaftliche Zusammenleben insgesamt unter Druck. Unterschiedliche Interessenslagen erzeugen dabei Konfliktherde, denen mit geeigneten Instrumenten zu begegnen ist.

Ziel der Tagung war es, aufzeigen, welche Rolle professionelles Konfliktmanagement und Mediation in Zeiten disruptiver Entwicklungen spielen können.