19.12.2021

Dankbarkeit

Diese Stärke gibt Menschen die Fähigkeit, sich der guten Dinge, die passieren, bewusst zu sein und sie nicht für selbstverständlich zu halten.
Sie nehmen sich immer die Zeit, sich für Gutes zu bedanken. Dabei gibt es einerseits jene Form des Dankbarkeitser- lebens, bei der jemand etwas Gewünschtes bekommt, und andererseits eine allgemeinere Dankbarkeit, die dadurch entsteht, dass jemand das würdigt, was ihm wertvoll und wichtig ist.
Es gibt zwei Stufen der Dankbarkeit: Die erste ist, überhaupt das Gute, das das Leben für einen bereithält, zu erkennen.
Die zweite Stufe ist die Erkenntnis, dass der Ursprung dafür außerhalb des eigenen Selbst liegt.

Insgesamt gibt es 24 Charakterstärken die den Kern oder die Essenz dessen, wer wir als Menschen sind, umfassen. Sie legen den Weg zur Entwicklung unserer Talente, Fähigkeiten und Interessen. Unter den 24 Charakterstärken befinden sich 5 Glücksstärken. Diese zahlen besonders auf Ihr persönliches Wohlbefinden und Glücksstreben ein.