Mit Großgruppen (ab 30 Personen) zu arbeiten, ist das Format der Wahl, wenn viele Mitarbeiter*innen gleichzeitig erreicht werden sollen. Das „Feuer großer Gruppen“ folgt eigenen Spielregeln, die sich von kleineren Workshop-Formaten unterscheiden. Professionell begleitet sind Großgruppenveranstaltungen eine kräftige Intervention, um Veränderungen zu begleiten oder Dinge gemeinsam zu erarbeiten.