Mit Großgruppen (ab 30 Personen) zu arbeiten, ist das Format der Wahl, wenn viele MitarbeiterInnen gleichzeitig erreicht werden sollen. Das „Feuer großer Gruppen“ folgt eigenen Spielregeln, die sich von kleineren Workshop-Formaten unterscheiden. Professionell begleitet sind Großgruppenveranstaltungen eine kräftige Intervention, um Veränderungen zu begleiten oder Dinge gemeinsam zu erarbeiten.