Das Development Center dient zur objektiven Kompetenzeinschätzung und zur Testung der (Führungs-) Kompetenzen. Dafür verwenden wir spezielle Interview- bzw. Fragetechniken (z.B. (teil-)strukturierte Interviews), Selbstbewertung der Kompetenzen (zum Abgleich von Selbst- und Fremdbild), Rollenspiele (z.B. Nachstellen einer herausfordernden Gesprächssituation, wie einem Konflikt im Zuge eines Feedback-Gesprächs mit einem/r MitarbeiterIn), Bearbeitung von Fallbeispielen, Gruppenarbeiten / -diskussionen.

Unser Angebot reicht von klassischen CV-Analysen und Interviews bis zu außergewöhnlichen Assessment Centers zur bestmöglichen Stellenbesetzung. Der Erfolg des Assessment Centers lebt von der Qualität der eingesetzten Übungen und Instrumente. Deshalb legen wir viel Wert auf die kundenspezifische Konzeption.

Um ein gesamtheitliches Bild über die Stärken und Entwicklungspotenziale der TeilnehmerInnen zu erhalten, wird mit einem Multi-Methoden-Ansatz gearbeitet. Folgende Instrumente können eingesetzt werden:

  • Spezielle Interview- bzw. Frage-Techniken (z.B. (Teil-)strukturierte Interviews)
  • Selbstpräsentation
  • Selbstbewertung der Kompetenzen während des AC (Abgleich Selbst- und Fremdwahrnehmung)
  • Gruppenarbeiten und -diskussionen
  • Rollenspiel (z.B. Nachstellen einer herausfordernden Gesprächssituation, wie ein Konflikt im Zuge eines Feedback-Gesprächs mit einem/r MitarbeiterIn)
  • Bearbeitung eines Fallbeispiels (z.B. Ausarbeitung einer Vertriebsstrategie, einer Idee zur Erschließung neuer Vertriebskanäle)