12.2.2019

In der 2018 erschienenen 5. Ausgabe der Fachzeitschrift "Personal in Hochschule und Wissenschaft entwickeln" wurde von unseren Beraterinnen Ulrike Jung und Alexandra Hahn, am Praxisbeispiel der Universität für Bodenkultur Wien, ein wissenschftlicher Artikel veröffentlicht. Dieser, mit dem Titel "Externe Beratung: Vom Einzug der Sozialkompetenzen in die Berufungskommission", veranschaulicht am Beispiel der BOKU Wien, wie in Berufungsverfahren nicht nur ein Augenmerk auf die fachlichen Qualifikationen des/der Bewerbers/Bewerberin gelegt wird, sondern auch auf dessen/deren zwischenmenschliche Kompetenz.

Der Artikel zeigt wie in wissenschaftlichen Organisationen Bewerbungsprozesse angepasst und erweitert werden können, indem man die sozialen Dimensionen bei der Personalauswahl mitberücksichtigt. Somit kann die Vermeidung einer möglichen Fehlbesetzung im Zuge der Berufungskommission eher garantiert werden.

Ein großen Lob an unsere Autorinnen, die uns die Bedeutung dieser Thematik auf anschauliche Art und Weise näherbringen!